Einladung zum Kammertag und zur Ordentlichen Kammerversammlung

Am 17.09.2021 findet der Kammertag 2021 mit anschließender Ordentlicher Kammerversammlung im Frankfurt Marriott Hotel, Hamburger Allee 2, 60486 Frankfurt am Main, ab 10:15 Uhr statt. Herzlich eingeladen sind alle Mitglieder der Steuerberaterkammer Hessen.

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Anmeldungen können leider nicht mehr entgegengenommen werden. 

17.09.2021 um 10:15 Uhr

  • 10:15 Uhr Eröffnung (Herr Hartmut Ruppricht, Präsident der StBK Hessen)
  • 10:30 Uhr Grußwort (Herr Staatsminister Michael Boddenberg, HMdF)
  • 11:00 Uhr „Einführung des Grundsteuermodells in Hessen“ (Herr Matthias Schenk, Leiter der Steuerabteilung HMdF)
  • 11:30 Uhr Podiumsdiskussion (Teilnehmer: Matthias Schenk, Leiter der Steuerabteilung HMdF; Frau Hartung, Leiterin des Referats "Organisationsentwicklung, Prozessmanagement, Veränderungsmanagement, Unterbringung, Controlling und Nachhaltigkeitsmanagement" HMdF; Hartmut Ruppricht, Präsident StBK Hessen; Manfred Schwebel, Vorstandsmitglied StBK Hessen)
  • 12:30 Uhr Imbiss & Kontakte

Zentraler Tagesordnungspunkt des Kammertages wird eine Podiumsdiskussion mit dem hessischen Finanzministerium sein. Es geht darum, sich zu aktuellen Themen und Anliegen auszutauschen und Impulse für die weitere Zusammenarbeit zu setzen. Ihre Fragen oder Anmerkungen für den Austausch mit dem Ministerium haben wir aufgenommen, die Möglichkeit der Online-Eingabe ist nun geschlossen.

Die Ordentliche Kammerversammlung findet am Freitag, 17.09.2021, 14:00 Uhr im Frankfurt Marriott Hotel, Hamburger Allee 2, 60486 Frankfurt am Main, statt. Zur Teilnahme werden alle Mitglieder der Steuerberaterkammer Hessen eingeladen.

Nachwahl eines Vorstandsmitglieds gemäß § 9 Abs. 2 der Satzung der Steuerberaterkammer Hessen für den Bezirk Hessen-Mitte
Die Mitglieder der Steuerberaterkammer Hessen sind zur Nachwahl eines Vorstandsmitglieds für den Bezirk Hessen-Mitte aufgerufen. Mitglieder, die als Vorstand in der Kammerversammlung kandidieren wollen, haben spätestens zwei Wochen vor der Wahl ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe des Namens, der Berufsbezeichnungen und der beruflichen Niederlassungen der Kammer zukommen zu lassen. Dies gilt auch, wenn Kandidaten von einem anderen Mitglied zur Wahl vorgeschlagen werden. Bei der Kandidatur als Vorstand sind die Wahlbezirke gemäß § 9 Abs. 2 und 3 der Satzung zu beachten. Spätestens eine Woche vor der Wahl werden die Bewerber im Internet unter www.stbk-hessen.de unter Angabe des Namens, der Berufsbezeichnung und des Ortes der beruflichen Niederlassung veröffentlicht.

Wahl der Rechnungsprüfer bzw. Rechnungsprüferinnen
Die Wahl der Rechnungsprüfer bzw. Rechnungsprüferinnen steht auf der Tagesordnung. Zu wählen sind zwei Rechnungsprüfer/innen und zwei stellvertretende Rechnungsprüfer/innen. Vorschläge für Kandidaturen für das Amt eines Rechnungsprüfers / einer Rechnungsprüferin und eines stellvertretenden Rechnungsprüfers / einer stellvertretenden Rechnungsprüferin können im Rahmen der Kammerversammlung abgegeben werden.

Einberufung
Der Kammervorstand hat die nachfolgende Tagesordnung für die Ordentliche Kammerversammlung festgelegt. Auf Antrag von mindestens 10 Mitgliedern sind weitere Beratungsgegenstände in die Tagesordnung aufzunehmen. Diese Anträge müssen mit Begründung mindestens zwei Wochen vor dem Termin der Kammer schriftlich zugehen (§ 6 Abs. 4 der Satzung). Die Ergänzung der Tagesordnung ist mindestens vier Tage vor dem Termin im Internet unter www.stbk-hessen.de im Mitgliederbereich zu veröffentlichen. Anträge zur Änderung der Satzung müssen mit Begründung spätestens vier Wochen vor dem Termin bei der Kammer schriftlich eingehen.

Die Kandidaten für die Nachwahl eines Vorstandsmitglieds und die Tagesordnung können Sie hier nach Ihrem Login einsehen. (Bitte die Seite nach dem Login erneut laden.)


Get Together junge Steuerberater/innen

Im Anschluss an die Ordentliche Kammerversammlung um ca. 17:00 Uhr laden wir junge Steuerberater und Steuerberaterinnen zu einem "Get Together" ein. Bei diesem Treffen steht das Netzwerken im Vordergrund. Junge Berufskolleginnen berichten darüber hinaus über ihre Selbständigkeit.

Agenda

  • Begrüßung, Herr Hartmut Ruppricht, Präsident der StBK Hessen & Frau Simone Malke, Vorstandsmitglied der StBK Hessen
  • „Kanzleigründung wagen“, Frau Nadine Herrmann, Steuerberaterin
  • „Partnerschaft in einer Steuerberaterkanzlei wagen“, Frau Nathalie Gerlach, Steuerberaterin
  • Kontakte & Imbiss

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Anmeldungen können leider nicht mehr entgegengenommen werden.