Fortbildungsprüfung Steuerfachwirt/in

Die Prüfung zum Steuerfachwirt kann für Sie ein großer Schritt in eine krisensichere und erfolgversprechende Zukunft sein. Steuerfachwirte sind unverzichtbare und hochqualifizierte Mitarbeiter in jeder Kanzlei. Die Prüfung zum/r Steuerfachwirt/in ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zum Steuerberater.

 

Prüfung 2019

Die Anmeldefrist (22.08.2019 Ausschlussfrist!) ist bereits abgelaufen.

Die Zulassung zur Prüfung erfordert eine frist- und formgerechte Anmeldung (Ausschlussfrist!). Die erforderlichen Nachweise sind vollständig mit dem Antrag schriftlich (per Post oder Fax) einzureichen. Der Anmeldeschluss ist zugleich Zahlungsfrist für die Zulassungs- (100,- €), Prüfungs- (300,- €) und/oder Wiederholungsgebühr (200,- €).

Fortbildungsprüfung 2019: 11.12./12.12./13.12.2019

Prüfungsort (schriftliche Prüfung):

  • PA Frankfurt I-III: Stadthalle Kelkheim, Gagernring 1, 65779 Kelkheim
  • PA Gießen: Saal Brandsburg, Brandgasse 14-16, 35418 Buseck
  • PA Kassel: BZ Bildungszentrum Kassel GmbH (BZ 3, Seminarraum 4), Falderbaumstraße 18-20, 34123 Kassel

Fortbildungsprüfung 2020: 09.12./10.12./11.12.2020

Das Anmeldeformular wird voraussichtlich Ende April 2020 eingestellt.

  • Anmeldeschluss ist der 27.08.2020

Die Prüfungsräume werden separat bekannt gegeben.

Fortbildungsprüfung 2021: 08.12./09.12./10.12.2021

Das Anmeldeformular wird voraussichtlich Ende April 2021 eingestellt.

  • Anmeldeschluss ist der 26.08.2021

Die Prüfungsräume werden separat bekannt gegeben.

 

  • erfolgreich bestandene Prüfung als Steuerfachangestellte/r und Nachweis einer dreijährigen Tätigkeit bei einem Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt
  • erfolgreich bestandene Prüfung in einer dem/der Steuerfachangestellten gleichwertigen Ausbildung und Nachweis einer fünfjährigen Tätigkeit auf dem Gebiet des Steuer- und Rechnungswesens, davon mind. 3 Jahre bei einem Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt
  • ohne gleichwertige Ausbildung: Nachweis einer achtjährigen Tätigkeit auf dem Gebiet des Steuer- und Rechnungswesens, davon mind. 5 Jahre bei einem Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt

Bitte beachten Sie hierzu auch unser Merkblatt zur Steuerfachwirtprüfung und die Prüfungsordnung.

  • Vor den Prüfungsausschüssen der Steuerberaterkammer Hessen werden i.d.R. nur Prüfungsbewerber zugelassen, die ihren Beschäftigungsort in Hessen haben.
  • Bitte beachten Sie die Zulassungsvoraussetzungen in der Prüfungsordnung.
  • Eine Bestätigung über die Zulassung zur Prüfung und den Geldeingang erhalten Sie schriftlich. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir hierzu keine telefonischen Auskünfte erteilen können.
  • Die Einladungen zur schriftlichen Prüfung werden ca. 4 Wochen vor der schriftlichen Prüfung versandt.