FA Rechnungswesen & Controlling

Neue Fortbildungsprüfung ab 2019

Mit einer neuen Fortbildungsprüfung "Fachassistent/in für Rechnungswesen und Controlling" möchten wir unsere Mitglieder dabei unterstützen, ihren Mandanten ein breiteres Leistungsportfolio und ihren Mitarbeitern attraktive Aufstiegschancen anbieten zu können. Der Tätigkeitsschwerpunkt des Fachassistenten soll in den Bereichen internes und externes Rechnungswesen, Buchführung und Bilanzierung, betriebswirtschaftliche Auswertung, Controlling und Jahresabschlusserstellung sowie integrierte Unternehmensplanung liegen. Hintergrund ist der gestiegene Bedarf an betriebswirtschaftlicher Beratung durch den Steuerberater, da Mandanten beispielsweise Beratungen in der Unternehmensnachfolge nachfragen. Der Steuerberater ist dabei auf speziell fortgebildete Mitarbeiter in diesem Fachgebiet angewiesen, die Beratungsvorgänge vor- und nachbereiten. Die Fortbildung richtet sich an ausgebildete Steuerfachangestellte und Auszubildende mit gleichwertiger Berufsausbildung; aber auch Akademiker mit einem dreijährigen Hochschulstudium können sich weiter qualifizieren.

Die weitere Ausgestaltung der Prüfung erfolgt zentral durch die Steuerberaterkammer Nürnberg. Gemäß der mit der Steuerberaterkammer Nürnberg getroffenen Zuständigkeitsvereinbarung können ab dem Prüfungsdurchgang 2019 auch Prüfungsbewerber aus Hessen ihre Prüfung vor der Steuerberaterkammer Nürnberg ablegen. Weitere Informationen zu der erstmalig für 2019 geplanten Prüfung finden Sie auf der Seite der Steuerberaterkammer Nürnberg unter den folgenden Links:

Was ist das?
- Was ist der Fachassistent Rechnungswesen & Controlling?
- Warum gibt es den Fachassistenten Rechnungswesen & Controlling?
- Welche Vorbildung wird benötigt?
- Was beinhaltet der Fachassistent Rechnungswesen & Controlling?

Zulassung
- Wer ist berechtigt, an der Fortbildung teilzunehmen?

Vorbereitungskurse
- Welche Vorbereitungskurse zur Prüfung gibt es?

Prüfung
- Wann und wo erfolgt die erste Prüfung?
- Was beinhaltet die Prüfung?