Ausbildungsvertrag-Online

Mit dem Ausbildungsvertrag-Online können Sie bequem den Ausbildungsvertrag am PC ausfüllen und der StBK Hessen per verschlüsselter Mail übermitteln.

Bevor Sie mit dem Ausfüllen des Vertrages starten:

  • Um den Online-Vertrag im Ausbildungsportal nutzen zu können, ist eine einmalige Registrierung mit Password-Vergabe im Ausbildungsportal erforderlich.
  • Seit 2021 ist in allen Ausbildungsverträgen die „Betriebsnummer der Ausbildungsstätte“ anzugeben. Bitte behalten Sie für das Ausfüllen des Vertrages die Nummer bereit. Sofern Sie noch keine Betriebsnummer haben, steht Ihnen der Betriebsnummern-Service der Bundesagentur für Arbeit zur Verfügung. Er vergibt die Betriebsnummern und erfasst die erforderlichen Betriebsdaten. Diese ist elektronisch zu beantragen.
  • Bitte informieren Sie sich ggf. vorab, welche Berufsschule für Sie zuständig ist und welche gesetzlichen Rahmenbedingungen (Ausbildungszeit, Urlaubsanspruch, Ausbildungsvergütung) gelten. Dies erleichtert Ihnen das Ausfüllen des Vertrages, vermeidet Reklamationen und verkürzt die Bearbeitungsdauer somit erheblich.

Sie sind für den Online-Ausbildungsvertrag registriert, haben alle wichtigen Infos zusammengetragen und möchten nun den Vertrag ausfüllen? Der Ablauf ist wie folgt:

  1. Bitte füllen Sie den Online-Vertrag im Ausbildungsportal aus.
  2. Nach Fertigstellung des Vertrages können Sie mit der Druckvorschau Ihre Angaben überprüfen. Fehlende oder unzulässige Eintragungen sind in rot kenntlich gemacht und können von Ihnen ggf. nachgebessert werden. Ihre eingegebenen Daten werden automatisch in die Vertrags- und Antragsmuster übernommen.
  3. Alle Angaben vollständig und korrekt eingegeben? Zur Übermittlung des angelegten Datensatzes an die Kammer wählen Sie bitte die Schaltfläche „Prüfen, Übermitteln, Drucken“. Bei erfolgreicher Übermittlung wird dies im Portal mit Status „übermittelt“ angezeigt.
  4. Im Portal sind nunmehr der Vertrag und der Antrag auf Eintragung als pdf hinterlegt. Diese können Sie jederzeit herunterladen, speichern und ausdrucken.
  5. Um das Ausbildungsverhältnis rechtlich bindend zu schließen, müssen Sie den Ausbildungsvertrag in entsprechender Anzahl ausdrucken und von den Vertragsparteien (bei minderjährigen Azubis an gesetzliche Vertreter denken!) unterzeichnen lassen. Sie sind gesetzlich verpflichtet der anderen Vertragspartei eine schriftliche Vertragsfassung auszuhändigen.   
  6. Bitte mailen Sie sodann den im Online-Ausbildungsportal hinterlegten Ausbildungsvertrag sowie den Antrag auf Eintragung an ausbildungsvertrag(at)stbk-hessen.de. Erst mit der auf diesen Dokumenten ausgewiesenen Nummer kann die StBK Hessen den zuvor übermittelten Datensatz (siehe Punkt 3) abrufen und die Registrierung des Ausbildungsvertrages im Ausbildungsregister abschließen. Bitte fügen Sie bei minderjährigen Auszubildenden die Bescheinigung über die Erstuntersuchung und bei einer beantragten Vertragskürzung das entsprechende Zeugnis über die Vorbildung des Azubis für eine zügige Bearbeitung dieser E-Mail bei.  Wir empfehlen eine verschlüsselte Übersendung der Dokumente.
  7. Im Online-Ausbildungsportal können Sie jederzeit den aktuellen Bearbeitungsstand einsehen.

Nach Registrierung des Ausbildungsvertrages im Ausbildungsregister der StBK Hessen:

Sobald die Eintragung des Berufsausbildungsvertrags im Ausbilderregister erfolgt ist, erhalten Sie und Ihr Azubi von uns eine Bestätigung per Post. Diese Bestätigung enthält die wesentlichen Vertragsinhalte. Bitte prüfen Sie diese sorgfältig auf Richtigkeit der Angaben. Änderungen im Ausbildungsvertrag sind der StBK Hessen stets zeitnah mitzuteilen.

Wir wünschen der Ausbildung viel Erfolg!